Zurück zur Startseite >>

Ostsee Schifffahrten
Fotogalerie - Ostsee Impressionen

 

 

 

 

 

Ostsee-Kreuzfahrten, Tagesausflüge und Schifffahrt

 

Eine Schifffahrt auf der Ostsee, ein Muss für jeden Ostseeurlauber

 

Tageesausflug mit dem Schiff Die Ostsee und ihre Küsten kann man auf vielfältige Art entdecken. Eine der schönsten ist sicherlich des Erlebnis Ostsee von einem Schiff aus zu genießen. Besonders als Tagesausflug oder gar als Kreuzfahrt lohnt sich diese Art der Entdeckung der Ostsee.

 

Für Tages- und Stundenausflüge stehen in fast jedem größeren Ostseeort Ausflugsschiffe zur Verfügung. Sie laden die Besucher zu Küstenrundfahrten und Inselbesuchen ein. Besonders beliebt bei den Tagesausflügen innerhalb Deutschlands sind beispielsweise die Touren von Breege zu den Stoertebeker–Festspielen in Ralswieck. Auch eine Boddenrundfahrt, die bis in den Großen Jasmunder Bodden führt ist ein Erlebnis für sich.

 

Wer besonders viel Glück hat, kann bei einem Schiffsausflug vor Rügen, dem Timmendorfer Strand oder Trave- und Warnemünde sogar die seit einigen Jahren immer wieder auftauchenden Buckelwale oder die extrem seltenen kleinen Schweinswale beobachten.

 

Je nach Entdeckerlust bieten sich von der Küstenrundfahrt, über einer gemütlichen Kaffeefahrt bis hin zu Insel- und Städtefahrten mit Besuch von Museen für die Reisenden an. Auch Heiligenhafen, Hiddensee, Zingst, Schapprode, Stralsund oder Friedrichstadt, Rendsburg, Tönnig oder Kiel bieten unter anderem Startmöglichkeiten für eine der vielen Tagesausflüge per Schiff, die nicht nur auf die Ostsee, sondern auch in einen ihrer vielen Zuflüsse führen.

 

Macht man Urlaub in Grömitz, so kann man sich einer der sommerlichen Piratenfahrten auf einem Segler anschließen oder eine Bäderrundfahrt genießen. Auch Angler kommen auf ihre Kosten. Spezielle Hochsee-Angeltouren werden von verschiedenen Reedereien angeboten und lassen das Herz jeden passionierten Anglers höher schlagen.

 

Ostsee-Kreuzfahrt planen

 

Auf große Entdeckertour geht man bei einer Kreuzfahrt durch die Ostsee. Zwischen 8 und 14 Tage sollte man für solche eine Kreuzfahrt schon einplanen, die dann zum Beispiel an die dänischen, schwedischen, russischen und deutschen Küsten der Ostsee entlang führt. Andere Routen führen an die norwegischen, schwedischen, dänischen, finnischen und estnischen Küsten oder in die Haffe der Ostsee.

 

Besonders Kreuzfahrten in den norwegischen und finnischen Teil der Ostsee beeindrucken durch die einmaligen Fjordlandschaften. In atemberaubender Schönheit wechseln sich Fjord- und Schärenküsten vor den Augen der Reisenden ab und wecken mit ihrer wildromantischen Schönheit Fernweh. Wer sich für die Historie interessiert, sollte nicht auf eine Kreuzfahrt auf den Routen der alten Hanse verzichten.

 

Wer einen Motorbootführerschein sein eigen nennt, dem steht auch frei, sich ein Motorboot zu mieten, um im abenteuerlichen Alleingang die Küsten der Ostsee zu erkunden. Alte Hanse-Routen führen häufig durch den Nord-Ostseekanal, beispielsweise zu Städten wie Gdynia und Klaipeda bis hin nach Sankt Petersburg und wieder durch den Nord-Ostseekanal zurück nach Bremerhaven oder Hamburg. Möchte man nur die Nord-Ostsee entdecken, dann sollte man z. B. eine Kreuzfahrt durch die dänische Inselwelt buchen. Malmö, Kopenhagen und Angelholm bei Helsingborg können hier Anlaufhäfen sein. Besonderen Reiz üben auch die Kreuzfahrten auf Frachtschiffen aus. Sie bieten statt touristischer Bequemlichkeit den rauen Charme der Seefahrt und Erlebnisreise pur.

 

 

Fazit: Egal ob man als Urlauber an einem der vielen schönen Ostseestrände einen Tagesausflug machen und lieber in einem der gemütlichen Ostseehotels übernachten möchte, oder die Ostsee bei einer Kreuzfahrt entdecken will, ob man Erholung pur sucht, oder Aktivurlaub verbunden mit besonderen Naturerlebnissen – ein Abenteuer ist eine Schiffsreise auf der Ostsee alle mal.

 

Weiterführende Links: